Lade Veranstaltungen

Mit dem Ziel, über eine Zusammenarbeit von Architektinnen und Architekten das Thema Nachhaltigkeit in der Planungspraxis zu etablieren, starteten die Bundesarchitektenkammer und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) im Jahr 2019 die Initiative „Phase Nachhaltigkeit“.

Die DGNB e.V. lädt nun am 10. Juni 2024 in Kooperation mit der Architektenkammer NRW zum Jahrestreffen der Initiative Phase Nachhaltigkeit im Baukunstarchiv NRW in Dortmund ein.

Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen des nachhaltigen Bauens werden bei der Veranstaltung über Erfahrungen, Problemstellungen und Herangehensweisen berichten:

  • Einfach Bauen: Prof. Thomas Auer, Transsolar/TU München
  • Konzepte und Ideen für das Bauen 2050: Martin Haas, haascookzemmrich STUDIO 2050
  • Resilientes Bauen: Gerhard Hauber, Henning Larsen landscape . water . sustainability
  • Kreislauffähiges Bauen: Alexander Rudolphi, Rudolphi + Rudolphi
  • Klimaangepasstes Bauen: Dr.-Ing. Dr. h.c. Gerhard Hausladen, IB Hausladen
  • Suffizientes Bauen: -Ing. Matthias Fuchs, ee concept
  • CO2 reduziertes Bauen über den Lebenszyklus: Dr. Anna Braune, DGNB

Angeboten wird auch Raum zum Netzwerken sowie Anregungen zum Diskutieren untereinander. Auch wird eine offene Diskussionsrunde stattfinden, bei der alle eingeladen sind, zusammen mit Dr. Christine Lemaitre (DGNB), Prof. Amandus Samsøe Sattler (ensømble Studio Architektur), Antonino Vultaggio (HPP Architekten) und Burkhard Floors (kadawittfeldarchitektur) über die Herausforderungen beim nachhaltigen Bauen zu diskutieren und gemeinsam zu erörtern, welche Möglichkeiten die Initiative Phase Nachhaltigkeit bietet, um Transformation gemeinsam voranzutreiben.

Die Moderation des Tages übernimmt Petra Voßebürger, IKU_Die Dialoggestalter (Stadtplanerin AKNW).

Mehr Information und Anmeldung unter: www.phase-nachhaltigkeit.jetzt

Nach oben