Foto (Ausschnitt): Detlef Podehl

Das Baukunstarchiv ist eine Einrichtung der wissenschaftlichen Forschung mit Ausstellungen, Seminaren und Veranstaltungen zur Architektur und Ingenieurbaukunst.

Das Baukunstarchiv Nordrhein-Westfalen in Dortmund sucht ab sofort eine/n

Mitarbeiter/-in (m/w/d) für das Hausteam

Ihre Aufgaben

  • Reinigungsarbeiten im Haus mit Ausnahme der Fenster
  • Pflege und Ordnung der Küche
  • Vorbereitung der Tagungs- und Seminarräume mit Geschirr, Besteck, Gläsern und Bestuhlung
  • Bereitstellung von Erfrischungsgetränken, Kaffee, Tee und Gebäck in den Seminarräumen
  • Kauf bzw. Bestellung der Getränke und der Tagungsverpflegung sowie Verbrauchsmaterialien
  • Begleitung des Caterings und Veranstaltungsmanagements bei größeren Veranstaltungen, bspw. Ausstellungseröffnungen, Symposien oder Empfängen
  • Verantwortung für ein gepflegtes Erscheinungsbild der Räume im gesamten Haus
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
  • Empfangsdienst und Telefonzentrale im Wechsel mit dem Team, Koordination des Ehrenamtes für den Empfang
  • Administrative Aufgaben (Führen von Teilnehmerlisten, Korrespondenz, Terminierungen etc.)

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Hauswirtschafterin, Hotel- oder Restaurantfachkraft oder nachweisbare Berufserfahrung in gleicher Position
  • Erfahrung im Umgang mit hauswirtschaftlichen Aufgaben
  • Gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Freude an der Arbeit, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Organisierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Ein gepflegtes Äußeres und gute Umgangsformen
  • Führerschein der Klasse B und eigene Mobilität (Pkw)
  • Sichere und fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wohnsitz in Dortmund oder der näheren Umgebung
  • Allgemeine kulturelle Kompetenz

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die zunächst auf 2 Jahre befristet ist.

Sie erwartet
Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Bezahlung, eigenverantwortliche und strukturierte Tätigkeiten
sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einer jungen Institution.

Können wir Sie für diese Herausforderung begeistern?
Dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen. Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Kündigungsfrist bis zum 17. Januar 2022 bitte ausschließlich per E-Mail und in einer PDF-Datei an:

Baukunstarchiv NRW gGmbH
Zollhof 1
40221 Düsseldorf
karriere@aknw.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Breuckmann, Tel. 0211-4967-822, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind aus drücklich erwünscht. Eben falls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von schwer behinderten und ihnen gleich gestellten Menschen im Sinne des SGB IX.
Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.