Ausstellung zur Eröffnung

Es ist soweit: Das Baukunstarchiv NRW hat seine Türen am Ostwall in Dortmund geöffnet. Die Eröffnugnsausstellung zeigt einen repräsentativen Überblick über die bereits bestehende Sammlung. Aus den einzelnen Beständen wird je ein Werk präsentiert. Die Spannweite reicht zeitlich vom späten 19. Jahrhundert bis in unsere Tage und räumlich von Dortmund bis nach Chicago.

Mit Plänen, Zeichnungen, Modellen, Fotografien, Akten und Büchern wird die Vielfalt der Medien erlebbar, mit denen Baukunst prodzziert und rezipiert wird. Nicht nur die Bauten selbst, sondern auch die im Archiv aufbewahrten Medien sind Baukunst – sehen Sie selbst!

Eröffnungsausstellung “EINS ZWEI DREI BAUKUNSTARCHIV”
80 Werke aus der Sammlung des Baukunstarchivs NRW
5.11.2018-17.2.2019
di, mi, fr, sa, so: 14-17 Uhr
do: 14-20 Uhr, mo geschlossen
Ostwall 7, 44135 Dortmund

  • Eröffnungsausstellung Eins zwei drei Baukunstarchiv.
    Eröffnungsausstellung Eins zwei drei Baukunstarchiv.
2018-11-07T15:21:08+00:00