Foto (Ausschnitt): Detlef Podehl

Mit den folgenden Filmen bekommen Sie einen Einblick in einige Ausstellungen, die Sie im Baukunstarchiv NRW besichtigen können oder im Zusammenhang mit dem Baukunstarchiv NRW stattgefunden haben.

Making-of: Dauerausstellung im Baukunstarchiv NRW

Ein Kurzfilm führt Sie durch den oberen Umgang des Baukunstarchivs NRW und beleuchtet die Ausstellungsproduktion. Damit erhalten Sie einen ersten Eindruck der Ausstellung. Die 24 Schaukästen werden vor Ihren Augen befüllt.

YouTube

Auf dieser Website benutzen wir einen Videoplayer, um Videos direkt aus unserem YouTube-Kanal abzuspielen. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um Videos zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom YouTube-Server geladen werden dürfen.
Weitere Informationen finden Sie hier

Einwilligen, Video starten

Virtueller Rundgang: “Ernst Ludwig Kirchner – Vor der Kunst die Architektur”

Ernst Ludwig Kirchner — mit diesem Namen verbinden sich zuallererst ausdrucksstarke, farbintensive Gemälde und Zeichnungen. Als expressionistischer Künstler weltweit bekannt geworden, umfasst sein Lebensweg aber auch eine andere Phase: sein Studium der Architektur. Die Ausstellung »Ernst Ludwig Kirchner — Vor der Kunst die Architektur« widmet sich dieser frühen und vielfach noch unbekannten Episode des expressionistischen Künstlers — der Zeit vor der Kunst. Das Baukunstarchiv NRW zeigt in einer umfassenden Werkschau Originalarbeiten, die Kirchner während seines Studiums an der Königlich Technischen Hochschule Dresden geschaffen hat, und stellt damit den Künstler Ernst Ludwig Kirchner als jungen Architekten auf eindrückliche Weise vor.
Es spricht der Ausstellungskurator Christos Stremmenos.

YouTube

Auf dieser Website benutzen wir einen Videoplayer, um Videos direkt aus unserem YouTube-Kanal abzuspielen. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um Videos zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom YouTube-Server geladen werden dürfen.
Weitere Informationen finden Sie hier

Einwilligen, Video starten

“Und so etwas steht in Gelsenkirchen…” – Der Film zur Ausstellung

Die Ausstellung „Und so etwas steht in Gelsenkirchen… Kulturbauten im Ruhrgebiet nach 1950“ war vom 11. September 2020 bis zum 10. Januar 2021 im Museum Folkwang zu sehen.

Anhand von Wettbewerbsplänen, Modellen, Notizen, Skizzen und Plänen wurden die „Biografien“ von einigen der wichtigsten Kulturbauten des Ruhrgebiets der letzten 70 Jahre nachgezeichnet. Zu sehen waren stadtbildprägende Kulturbauten, die die Kernstädte des Ruhrgebiets von der Hochzeit der Schwerindustrie bis zum Strukturwandel zugleich auch als Zentren einer urbanen Kultur auszeichneten.

Die Ausstellung war Teil des Forschungsprojekts “Stadt Bauten Ruhr – Forschen Lehren Teilhaben” der Kooperationspartner Museum Folkwang, Technische Universität Dortmund und Baukunstarchiv NRW.

YouTube

Auf dieser Website benutzen wir einen Videoplayer, um Videos direkt aus unserem YouTube-Kanal abzuspielen. Bitte beachten Sie, dass hierbei persönliche Daten erfasst und gesammelt werden können. Um Videos zu sehen, willigen Sie bitte ein, dass diese vom YouTube-Server geladen werden dürfen.
Weitere Informationen finden Sie hier

Einwilligen, Video starten