Die großformatigen farbigen Fotografien von Maximilian Meisse zeigen das klassische Rom in ungewohnter Schönheit: Nicht die Baukörper der einzelnen Monumente stehen im Mittelpunkt, sondern der durch sie gebildete Stadtraum. Mit dieser alltäglichen und fotografisch zugleich außergewöhnlichen Perspektive zieht Meisse die Betrachterinnen und Betrachter gleichsam in die Stadt und ihre Atmosphäre hinein.

Ausstellungszeitraum: 9.12.2022 – 19.2.2023
Eine Vernissage zur Ausstellung findet am 08.12.2022 im Baukunstarchiv NRW statt. Alle weiteren Informationen zur Vernissage finden Sie hier.

Download: Ausstellungsflyer (PDF)

Informationen und Bilder zu einer vergangenen Präsentation der Ausstellung „RomBilder“ von Maximilian Meisse aus dem Jahr 2021 finden Sie unter www.photography-now.com

Teatro di Marcello, © Maximilian Meisse