Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

JPK NRW: Vernissage am 4. November 2019 um 18 Uhr
Der Architekt Josef Paul Kleihues in Nordrhein-Westfalen

Josef Paul Kleihues zählt seit den 1970er-Jahren zu den wichtigsten und auch international prominentesten Architekten Deutschlands — er war sowohl als Entwerfer und Gestalter, als auch als Theoretiker tätig und verstand sich zudem als Lehrer und Vermittler. Im Gesamtwerk des in Rheine geborenen Kleihues nehmen die Projekte in Nordrhein-Westfalen einen großen Raum ein. Ab 1974 hatte Kleihues
zudem eine Professur an der damals neu gegründeten Fakultät Bauwesen der Universität in Dortmund inne, wo er im Museum am Ostwall ab 1975 die einflussreichen “Dortmunder Architekturtage” durchführte.

Die Ausstellung zeigt anhand von originalen Plänen, Modellen, Skizzen, Collagen und Fotografien aus dem im Baukunstarchiv NRW  aufbewahrten Nachlass erstmals eine Auswahl an Projekten und Bauten von Josef Paul Kleihues in NRW. Begleitend zur Ausstellung erscheint im Verlag Kettler ein Katalog als zweiter Band der Reihe des Baukunstarchivs NRW.

Ausstellung
5. November 2019 bis 19. Januar 2020

Einladungsflyer als PDF

Anmeldung Vernissage 4. November 2019 um 18 Uhr
Um Anmeldung über das unten stehende Formular bis zum 30. 10. 2019 wird gebeten.

ANMELDEN

Karten sind nicht verfügbar, da diese Veranstaltung schon vorbei ist.