Verleihung der „Tessenow-Medaille“ an Maruša Zorec

Als einer der Höhepunkte der Ausstellung „Heinrich Tessenow“ fand am 8. Mai 2024 im Baukunstarchiv NRW in Dortmund ein besonderer Festakt statt: Die slowenische Architektin und Hochschulprofessorin Maruša Zorec wurde mit der „Heinrich Tessenow-Medaille“ ausgezeichnet.

„Nicht abstrakte Konzepte leiten sie, sondern die Wahrnehmung des Vorhandenen und der entwerferische Umgang mit demselben“, begründete Prof. Martin Boesch […]

Verleihung der „Tessenow-Medaille“ an Maruša Zorec2024-05-27T11:16:15+02:00

Bernhard Küppers – 90. Geburtstag

Das „Quadrat“ in Bottrop ist das bekannteste Werk des Architekten Bernhard Küppers (1934-2008). Eine Schenkung des Künstlers Josef Albers an seine Heimatstadt nahm diese zum Anlass für den Neubau eines Kunstmuseums, den der damalige Baudirektor Küppers entwarf.  Inspiriert durch Albers‘ „Homage to the square“ basiert der 1976 eröffnete und später mehrfach erweiterte Museumskomplex auf einem […]

Bernhard Küppers – 90. Geburtstag2024-05-16T15:25:56+02:00

Zeichnung für Zeichnung

Wie nehmen Zeichnerinnen und Zeichner ihre gebaute Umwelt wahr? Wie greifen sie Bauwerke und den Stadtraum in ihren Zeichnungen auf? Dies gilt es im Rahmen der neuen Ausstellung „Mit schnellem Stift“ im Gartensaal des Baukunstarchivs NRW zu entdecken. Die Ausstellung ist bis zum 22. Juni in Dortmund zu sehen.

„MIT SCHNELLEM STIFT. Urban Sketchers auf Entdeckungstour […]

Zeichnung für Zeichnung2024-05-15T14:00:39+02:00

„Dortbunt“ rund ums Baukunstarchiv NRW

Bunt und vielfältig: Auch in diesem Frühjahr wurde das Stadtfest „Dortbunt“ veranstaltet – das Baukunstarchiv NRW nahm zum zweiten Mal daran teil. Im anliegenden Park wurden von der Stadt Dortmund organisierte Programmpunkte für Groß und Klein angeboten. Besucherinnen und Besucher waren außerdem zu Führungen und offenen Gesprächen zu den aktuellen Ausstellungen im Baukunstarchiv NRW eingeladen.

Anlässlich […]

„Dortbunt“ rund ums Baukunstarchiv NRW2024-05-13T12:28:28+02:00

Europatag 2024: Baukunstarchiv NRW erstrahlte in blau

Das Baukunstarchiv NRW feierte den Europatag: Am 9. Mai 1950 wurde mit der Schuman-Erklärung der Grundstein für die Europäische Union gelegt. Aus diesem Grund wird jährlich der 9. Mai als Europatag im gesamten Gebiet der Europäischen Union gefeiert. Rund um den Europatag fanden Aktionen und Veranstaltungen in ganz Nordrhein-Westfalen statt. Auch das Baukunstarchiv NRW in […]

Europatag 2024: Baukunstarchiv NRW erstrahlte in blau2024-05-10T11:36:52+02:00

Ausstellungsführung „Heinrich Tessenow“

Heinrich Tessenow war einer der einflussreichsten Architekten der Moderne in Deutschland. Als einer der Reformer im Deutschen Werkbund errichtete er das Festspielhaus in Hellerau, der ersten Gartenstadt in Deutschland. Mit seinen Hausentwürfen, in denen er eine ikonische Einfachheit entwickelte, prägte er mehrere Generationen des Hausbaus. Auch seine großstädtischen Entwürfe zeichneten sich durch formale Klarheit aus, […]

Ausstellungsführung „Heinrich Tessenow“2024-05-06T16:07:26+02:00

Heinrich Tessenow – Medaille

Heinrich Tessenow war einer der einflussreichsten Architekten der Moderne in Deutschland. Mit seinen Hausentwürfen, in denen er eine ikonische Einfachheit entwickelte, prägte er mehrere Generationen des Hausbaus. Auch seine großstädtischen Entwürfe zeichneten sich durch formale Klarheit aus, ohne abstrakt zu erscheinen.

Am 8. Mai 2024 wird im Baukunstarchiv NRW in Dortmund ab 16.30 Uhr die diesjährige […]

Heinrich Tessenow – Medaille2024-05-02T16:13:19+02:00

Einladung zum Workshop: Route Mittelalter Ruhr

Die „Route Mittelalter Ruhr“ macht den Reichtum an kulturellen und historischen Zeugnissen in der Metropole Ruhr aus den Jahrhunderten vor der Industrialisierung sichtbar und erlebbar. Lange vor dieser Zeit befanden sich hier herausragende Orte europäischer Kultur und Geschichte. 100 von ihnen sollen in einem Audioguide vorgestellt werden.

Die „Route Mittelalter Ruhr“ ist ein Projekt des Rheinischen […]

Einladung zum Workshop: Route Mittelalter Ruhr2024-04-26T11:56:56+02:00

Architektur ohne Alibi – Zum 90. Geburtstag von Klaus Kafka

In einem 1974 erschienenen Aufsatz merkte der Architekt und Stadtplaner Klaus Kafka an, es könne „nicht davon ausgegangen werden, daß die Formensprache der heutigen Architektur allgemeinverständlich ist – eine Tatsache, die häufig seitens der Bauherren und Architekten als Alibi dafür genommen wird, eben ‚gar nichts‘ auszudrücken.“ Klaus Kafkas eigene Architektur sollte anders sein: ausdrucksstark und […]

Architektur ohne Alibi – Zum 90. Geburtstag von Klaus Kafka2024-04-26T11:57:50+02:00

Urban Sketchers auf Entdeckungstour durch Dortmunds Architektur

Urban Sketching ist zeichnerisches Dokumentieren, bei der städtische Szenen spontan, von Hand und direkt eingefangen werden. Die Ausstellung „Mit schnellem Stift“ im Baukunstarchiv NRW zeigt ab dem 26. April, wie Urban Sketcherinnen und Sketcher aus Dortmund die Architektur und das Leben in ihrer Stadt wahrnehmen. In unterschiedlichen Techniken und Stilen wird auf Papieren verschiedener Art […]

Urban Sketchers auf Entdeckungstour durch Dortmunds Architektur2024-04-03T11:19:41+02:00
Nach oben